Minimaleingriff bei kinderchirurgie. Labor für lebenden fähigkeiten.

Unterstützt von EUPSA - Europäische Kinderchirurgen Verband

13.-14. Oktober 2017, Jelgava, Lettland

In dem Labor für lebenden Fähigkeiten des Minimaleingriffes bei Kinderchirurgie werden laparoskopische Brustraumprozeduren trainiert, auch mit Hilfe von VATS - Video-unterstützte Thoraxchirurgie. Es ist notwendig, um technische Fähigkeiten im Falle von Pathalogien in Kinderchirurgie zu verbessern.
Dieses Seminar wird 12 Stunden praktischen Schulungen in moderner Ausbildungstätte enthalten, der Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Dieser Kurs enthält auch ein Trainingprogramm/-kurs für OP-Krankenschwester.

Prozeduren – lebendes Großtiermodell

Cholezystektomie
Darmanastomose
Zwerchfellhernie
Pieloplastik
Gastrostomieschlauch

Hemi-Splenektomie / Splenektomie
Fundoplikation
Erneuerungsmethoden des Leistenbruchs
Nephrektomie
Perfahren für vesikoureteralen Reflux

 

Organisation

Ilona Bundze Zdanovska (Riga)
Olaf Volrats (Riga)

Eingeladener Dozent/Instruktor

Prof. Amulya Saxena (London)
Dr. Yasen Al-Alayet (Saudi Arabien)

Dozenten des praktischen Trainings/Instruktoren

Olafs Volrats (Riga)
Astra Zviedre (Riga)
Paulis Laizans (Riga)

Teilnehmergebühr

Mitglieder der EUPSA € 600
Andere € 650
Krankenschwester € 250

 

Betrachten Sie Bilder aus dem Labor!

Veranstaltungsort

Lettische Landwirtschaftliche Universität Veterinärmedizinische FakultätKristapa Helmana iela 8, Jelgava, LV-3004, Lettland

Sozialagenda

12. Oktober um 19 Uhr: Erwartungsannahme - Opera Spa Hotel Riga
Raiņa bulvāris 33, Riga, LV-1050
13. Oktober 08:00 Opera Spa Hotel - Jelgava (Ankuft mit dem Bus)
14. Oktober 13:00 Jelgava-Riga (Ankunft mit dem Bus) Oct 13:00 Jelgava-Riga (bus transport)

Hotel (im Gebühr nicht enthalten)

Opera Spa Hotel Riga (€53 per Nacht) –
12. Oktober (1 Nacht)
Hotel Jelgava (€53 per Nacht) – 13.-14. Oktober
(1 bzw. 2 Nächte)
Dinner Hotel Jelgava 13. Oktober - €20 per Person

E-Mail für Anmeldung: info@doctorstraining.eu